Vorstand besichtigt Bahnhofsvorplatz

 DSC6185 web

Gemeinsam mit Dinslakens Kämmerer Dr. Thomas Palotz und mit Heinz Wansing, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion in Dinslaken, hat der MIT-Vorstand am 2. September den umstrittenen Bahnhofsvorplatz besucht.

Dr. Palotz gewährte dabei interessante Einblicke in das Projekt. Der neue Bahnhofsvorplatz, für den unter anderem eine Umgestaltung des Straßenbahnabschnittes und ein hochmodernes Fahrradhaus vorgesehen ist, steht aufgrund seiner nicht unerheblichen Kosten im Fokus der Öffentlichkeit. Dr. Palotz bezog Stellung und stellte Fördergelder aus diversen Fördertöpfen in Aussicht.

Der neue Vorplatz soll dabei aber gleich mehrere Probleme lösen. So soll durch eine durchdachtere Verkehrführung des Busbahnhofes der Zugang zur Hauptstraße besser verteilt und gesteuert werden. Auch die Parkplatzsituation soll sich durch neue Parkpaletten und Stellplatzmöglichkeiten deutlich verbessern.